Creydt Law unser Seminare und Veranstalltungen

bavAIRia Seminar

„Basiswissen Zollrecht in der Luft- & Raumfahrt“

In unserem Grundlagenseminar geben wir einen Überblick über die richtige Vorgehensweise bei der Abgabe von Zollanmeldung für Warenein- und -ausfuhren. Wir erläutern, welche technischen Hilfsmittel (ATLAS, EZT-online) dabei zum Einsatz kommen, welche Vereinfachungen es gibt und geben Hinweise zur Organisation der Zollabwicklung im Unternehmen.

Datum 30. Juni 2022
Uhrzeit 10.00 - 17.00 Uhr
Kosten bavAIRia e.V. Mitglieder 290,00 € / Bundle 400,00 € zzgl. MwSt.
Nicht-Mitglieder 380,00 € / Bundle 600,00 € zzgl. MwSt.

 

Jetzt anmelden

Aufbauseminar Zollrecht in der Luft- & Raumfahrt

Aufbauend auf dem Grundlagenseminar vom 30.06.2022 werden wir am 15.09.2022 ein Aufbauseminar durchführen. Inhalte des Aufbauseminars werden - neben einer kurzen Wiederholung der Grundlagen - ein Überblick über die Regeln zu Warenursprung und Präferenzen, die Nutzung besonderer Zollverfahren (Veredelungsverkehr, Versandverfahren, Zolllager) sowie von Verfahrensvereinfachungen sein.

 

Datum 15. September 2022
Uhrzeit 10.00 - 17.00 Uhr
Kosten bavAIRia e.V. Mitglieder 290,00 € / Bundle 400,00 € zzgl. MwSt.
Nicht-Mitglieder 380,00 € / Bundle 600,00 € zzgl. MwSt.

Jetzt anmelden

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an um das nächste Webinar nicht zu verpassen.

Veranstaltungensarchiv

Webinar "Russland-Sanktion" - März 2022

Was muss ich als exportierendes Unternehmen wissen, was muss ich jetzt beachten? – Wir informieren Sie kompakt und auf den Punkt gebracht!

Die Europäische Union und die USA haben als Reaktion auf den Einmarsch Russlands in die Ukraine weitreichende Finanz- und Wirtschaftssanktionen sowie restriktive Maßnahmen gegen bestimmte natürliche und juristische Personen, Einrichtungen und Organisationen in Russland, Belarus und Teile der Ukraine angeordnet.

In unserem Webinar geben wir Ihnen einen kompakten Überblick über die
Systematik und Inhalte der neuen Russland-Sanktionen und die entsprechenden
Exportkontrollen. Wir erläutern anschaulich und praxisnah, welche Compliance-
Maßnahmen Sie in Ihrem Unternehmen jetzt treffen sollten, um weiterhin
rechtskonform handeln zu können.

Die Zielgruppe:

  • Ausfuhrverantwortliche
  • Exportkontrollbeauftragte
  • Compliance-ManagerInnen
  • UnternehmensjuristInnen
  • LeiterInnen und MitarbeiterInnen von Zoll- und Exportabteilungen
  • VertriebsmitarbeiterInnen

Die Termine

Mi., 23. März 2022 von 14.00 bis 15.30 Uhr -
Mi., 30. März 2022 von 10.00 bis 11.30 Uhr -


Die Agenda

Russland-Sanktionen der EU

  • Sanktionen gegen Russland betreffend Güter, Personen und Dienstleistungen
  • Restriktionen bezüglich der Gebiete Donezk / Luhansk
  • Sanktionen gegen Belarus

Sanktionen der USA

  • Zusammenfassung der Änderungen und Verschärfungen der EAR und OFAC Regulations​
  • Was hat sich bei der de-minimis-Regel und der Foreign Direct Product Rule geändert?
  • Welche Maßnahmen betreffen europäische Unternehmen?

Compliance-Maßnahmen im Unternehmen

  • Was muss ich wie im Unternehmen umsetzen?

Die Referenten

Dr. Matthias Creydt Claudia Montag  

Dr. Matthias Creydt

Claudia Montag

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 149,00 € zuzüglich Umsatzsteuer.

Aktuelle Änderungen im Zollrecht in 2022


Wann: Dienstag, 18. Januar 2022, 9:30 - 10:30


Zum Jahreswechsel 2021/2022 stehen wieder zahlreiche Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an. In der Praxis ist es oftmals schwierig, den Überblick über alle Gesetzesänderungen zu behalten. Worauf müssen Sie im Jahr 2022 besonders achten? Welche Regelungen sind neu und was hat sich im Einzelnen geändert? Wir informieren Sie in unserem Webinar kompakt über wichtige Änderungen im Zollrecht für das Jahr 2022. Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Neue Zolltarifnummern - Änderungen im Harmonisierten System 2022
  • Wichtige Neuerungen bei Zollanmeldung (Codierungen der Geschäftsarten u.a.)
  • BREXIT - Aktuelle Entwicklungen

Zielgruppe:
Zollverantwortliche/Zollbeauftragte; Zoll-Sachbearbeiter/-innen Ein- und Ausfuhr; Leiter(in) Zoll, Logistik, Einkauf, Verkauf, Versand; Spediteure; Interessierte

Referentin:
Claudia Montag, Rechtsanwältin bei CREYDT.LAW München und Hamburg

Kosten:
Das Webinar ist kostenpflichtig. Die Teilnahmegebühr beträgt 69,00 € zuzüglich Umsatzsteuer.